Presse

POMIKU Artikel in der LenzLive, dem Magazin der Lenzsiedlung

LenzLive 4/2019 Comics aus dem Jugendhaus 2

Die Themen der zweiten Comicreihe mit Geschichten aus der Lenzsiedlung sind „Willkommen in der Lenzseiedlung“ und „Super Story“.  Auch diesmal geht es um Heldinnen und Alltag…..

LenzLive 3/2019 Comics aus dem Jugendhaus

Diesmal haben sechs Mädchen aus dem Jugendhaus Geschichten rund um die Lenzsiedlung erzählt. Die Comics „Ein afrikanischer Putzmorgen“ und „Power girl“ erzählen vom Ankommen und vom Alltag in der Siedlung. Dabei kommen eine Bratpfanne und viel Fantasie zum Einsatz…

LenzLive 2/2019 „Urlaub vom Alltag“

Unsere Fotoaktion im Café Büchner hat allen viel Spaß gemacht. Hier eine kleine Zusammenfassung der ersten Aktion mit Bildern und einigen Kommentaren zum Thema „Urlaub im Alltag“ ist für mich…

LenzLive 1/2019 Erzaehlcafé

Im Café Büchner findet regelmäßig unser  Erzählcafé statt, zu dem alle Bewohner*innen und Besucher*innen der Lenzsiedlung und natürlich auch Interessierte aus dem Umkreis der Siedlung, herzlich eingeladen sind. Das Erzählcafé hat jedesmal unterschiedliche Themen. Bisher haben wir über folgende Themen gesprochen: Die Lenzsiedlung, Familiendinge und biografische Themen. Natürlich gibt es dazu auch immer Kaffee und Kuchen. Die LenzLive bietet einen kleinen Eindruck des Erzählcafés im Februar, bei dem es um unterschiedliche Erfahrungen mit dem Familienleben ging.

LenzLive 4/2018 Suppenfest

Im Café Büchner fand im Dezember 2018 das alljährliche Suppenfest statt, zu dem Bewohner*innen der Lenzsiedlung und Besucher*innen des Bürgerhauses Suppen kochen und gemeinsam verspeisen. Zu diesem Anlass hat sich auch das neue POMIKU Team der HAW, der Uni Hamburg und der Lenzsiedlung mit zwei selbst gekochten Suppen vorgestellt. Eindrücke vom Fest und vor allem die Rezepte der Gewinnersuppen zum Nachkochen finden Sie im nachfolgenden Artikel.

LenzLive 3/2018 POMIKU

In der LenzLive, dem Magazin der Lenzsiedlung, stellte sich das POMIKU Team der Lenzsiedlung erstmals den Leser*innen vor.

Regionale und überregionale Printmedien

Pomiku prämiert für Stadtteilkulturpreis 2020

Wir würden gerne eine bleibende Skulptur für die Lenzsiedlung schaffen und haben dafür das Künstlerinnen Kollektiv migrantas gewinnen können. Aus einer im März stattfindenden Workshopreihe Familien, Beziehungen und Zusammenleben in unserer Gesellschaft werden aus Zeichnungen der Teilnehmer*innen von migrantas Piktogramme entworfen, denen wir einen Platz in der Siedlung geben möchten. So sollen die Erzählungen und Erfahrungen der Bewohner*innen Eingang in die Siedlung bekommen und Anregung zur Dikussion geben.

Diakonie prämiert POMIKU Projekt für eine kultursensible Kommunikation

Ideenwettbewerb- Wie sieht Vielfalt aus?

Das Projekt Familien, Beziehungen und Zusammenleben in unserer Gesellschaft wird zusammen mit dem Künstlerinnen Kollektiv migrantas im März starten und mit einer Ausstellung und einer Plakataktion an die Öffentlichkeit gehen. Zwei Künstlerinnen der Gruppe (www.migrantes.org) kommen dazu im März in die Siedlung, um vor Ort und in benachbarten Einrichtungen mit Bewohner*innen und Menschen aus dem Stadtteil Workshops zum Thema durchzuführen. Die Teilnehmer*innen des Workshops bringen ihre Geschichten und Erfahrungen in Form von Zeichnungen zu Papier. Anschließend entwerfen migrantas aus diesen Zeichnungen Piktogramme, die als Plakate ab dem 4. Mai in Hamburgs Straßen zu sehen sein werden.  Also haltet die Augen offen! Wir laden alle herzlich ein, am 8. Mai um 15 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung im Café Büchner des Bürgerhauses, zu der alle Zeichnungen der Teilnehmer*innen und die Piktogramme zu sehen sein werden.

Niendorfer Wochenblatt 21/08/2019 „Forschungsprojekt Lenzsiedlung“

Eimsbüttler Nachrichten 07/2019 „Wir sind eine Einwanderungsgesellschaft“

Projektflyer POMIKU

Flyer POMIKU (deutsch)

Flyer POMIKU (englisch)